Versand nach Deutschland Versand nach Österreich Versand in die Schweiz
0 Artikel | 0,00 EUR

Für wen ist Salin®?

Salin - Salz

 

Salin® - geeignet für Gesunde wie Kranke

Salin® Salzlufttherapie ist grundsätzlich allen Menschen zu empfehlen: vom Neugeborenen bis ins hohe Alter. Nebenwirkungen oder Kontraindikationen sind auch über 10 Jahre nach Markteinführung nicht bekannt.

 

Salin® begleitet und unterstützt Ihre Therapie

Salin® soll grundsätzlich nicht die von Ihrem Arzt verordnete Therapie ersetzen, sondern diese ergänzen und unterstützen. Dies kann mittelfristig zu einer erheblichen Verbesserung des Allgemeinbefindens führen. Nach einer ausreichend langen Zustandsverbesserung können etwa Asthmatiker, in Absprache mit ihrem Arzt, ihre Medikamenteneinnahme häufig reduzieren.

 

Anwendungsgebiete von Salin®

Salin® wird von Ärzten und Heilpraktikern insbesondere zur Behandlung und Vorbeugung folgender Krankheiten empfohlen:

(Für weitere Informationen bitte auf den jeweiligen Link klicken.)

 

Salin® - Bequem und entspannt im Schlaf anzuwenden

Einer der größten Vorzüge von Salin® liegt darin, daß es nebenbei, etwa während der Nachtruhe angewendet werden kann. Salin® ist daher besonders für Neugeborene, Kleinkinder und Schüler und chronisch kranke Menschen geeignet.

 

Ohne Maske - Ideal für Kinder

Im Gegensatz zu den meisten herkömmlichen Inhalationsmethoden kommt Salin® ohne lästige Maske aus. Zudem läßt sich während der Nacht leicht eine Anwendungsdauer von 8 bis 10 Stunden erreichen, während derer die Bronchien unaufhörlich die wohltuende Salzluft aufnehmen.

  

Stark in der natürlichen Vorbeugung

Salin® wird von Ärzten und Heilpraktikern insbesondere zur Vorbeugung grippaler Infekte (Erkältungskrankheiten) und der damit oftmals verbundenen Entzündungen der Nasennebenhöhlen (Sinusitis), Mandeln (Tonsillitis) und des Kehlkopfes (Laryngitis) empfohlen, da Salzluft antibakteriell, schleimösend und abschwellend wirkt.

Trockensalzinhalation stärkt das lokale Immunsystem der Atemwege auf natürliche Weise und reduziert die Häufigkeit von Atemwegsinfekten, weshalb Erkrankungen wie Erkältung, Husten oder Nebenhöhlenentzündung leichter verlaufen und schneller abklingen sollten. Dies haben zumindest vielfältige medizinische Studien in Osteuropa, insbesondere von Prof. Alina Chervinskaya M.D., Ph. D., einer international führenden Pneumologin aus St. Petersburg gezeigt, weshalb Salzlufttherapie etwa in der Russischen Föderation seit 1995 eine offiziell vom Gesundheitsministerium anerkannte Therapieform für derartige Erkrankungen darstellt. Allerdings ist die Aussagekraft dieser Studien im Westen umstritten, da diese angeblich westlichen wissenschaftlichen Standards nicht genügen.

 

100% hygienisch

Im Unterschied zu vielen herkömmlichen Luftreinigungs- und Luftbefeuchtungsgeräten gibt es bei Salin® keinerlei hygienische Probleme (Pilzsporen, Keime), da hier nur trockene Salzpartikel in die Luft gelangen.

 

Salin®: Für den Dauergebrauch geeignet

Wenn Sie wollen, können Sie das oder die Salin®-Geräte in Ihrer Wohnung an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr betreiben, wie es übrigens auch wir, von Salin® MedicAir GmbH, zuhause und in unseren Büros tun. Gewöhnungs- und Dosiseffekte sind nicht zu befürchten.

Auch der Stromverbrauch ist bei 2,5 W (Salin® S2) bzw. 0,9 – 1,8 W (Salin® plus) minimal.

Salin® - Atmen Sie frei. Holen Sie sich jetzt die wohltuende Salzluft in Ihr Schlafzimmer oder in das Ihrer Kinder.