Versand nach Deutschland Versand nach Österreich Versand in die Schweiz
0 Artikel | 0,00 EUR

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) und Verbraucherhinweise

Die gesetzlich vorgeschriebene Belehrung über das Widerrufsrecht im Fernabsatz für Verbraucher finden Sie unter Ziffer 7 der AGB.

Ihr Anbieter und Vertragspartner ist die

Salin MedicAir GmbH
Wilhelm-Theodor-Römheld-Str. 14
55130 Mainz


Geschäftsführer: Dr. Andreea C. Baciu, Günther Weinmüller
Amtsgericht Mainz HRB 43695 - Ust-Ident-Nr.: DE 280380224

Sie erreichen unseren Kundenservice für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen wie folgt:

service@Salin-medicair.de
Telefon: +49 (06131) 921 328  
Fax: +49 (06131) 921 100  
www.Salin-medicair.de

Zur Speicherung dieser Unterlagen und Möglichkeit der Einsichtnahme in den Vertragstext (Angebotstext) siehe Ziffer 2 dieser AGB.

Der Gesetzgeber verpflichtet Online-Anbieter zu zahlreichen Hinweisen zum Vertrag und den geltenden Bedingungen. Diese und unsere sonstigen Versandbedingungen finden Sie nachstehend.

1. Geltung

1.1 Wir liefern ausschließlich zu den nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die sämtlichen mit uns aufgrund der Angebote auf unserer Website oder in sonstigen Publikationen geschlossenen Verträgen zugrunde liegen. Entgegenstehende oder abweichende AGB des Bestellers finden keine Anwendung. Die nachfolgenden AGB gelten auch dann ausschließlich, wenn wir in Kenntnis entgegenstehender oder abweichender Bedingungen des Bestellers die Lieferung und Leistung vorbehaltlos ausführen.

1.2. Sofern in diesen AGB von Verbrauchern die Rede ist, sind dies natürliche Personen, bei denen der Zweck der Bestellung nicht einer gewerblichen, selbständigen oder freiberuflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die zu gewerblichen, selbständigen oder freiberuflichen Zwecken bestellen. Kunden im Sinne dieser AGB sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer.

1.3. Sind Fristen nach Werktagen bemessen, so verstehen sich darunter alle Wochentage außer Samstagen, Sonntagen und gesetzlichen Feiertagen.

2. Speichermöglichkeit und Einsicht in Vertragstext

2.1. Sie können diese AGB mit den enthaltenen allgemeinen Vertragsbestimmungen auf unserer Website www.salin-medicair.de einsehen. Weiter können dieses Dokument ausdrucken oder speichern, indem Sie die übliche Funktionalität Ihres Internetdiensteprogramms (Browser) nutzen. Schließlich können Sie sich dieses Dokument auch in PDF-Form herunterladen und archivieren, indem Sie hier klicken. Zum Öffnen der PDF-Datei benötigen Sie das kostenfreie Programm Adobe Reader (unter www.adobe.de).

2.2 Sie können auch zusätzlich die Daten Ihrer Bestellung einfach archivieren, indem Sie entweder diese AGB herunterladen und die auf der letzten Seite des Bestellablaufs im Webshop zusammengefassten Daten (oder die Zusammenstellung nach Absenden der Bestellung) mit Hilfe der Funktionen Ihres Browsers speichern oder Sie warten die automatische Bestelleingangsbestätigung ab, die wir Ihnen zusätzlich per eMail nach Abschluss Ihrer Bestellung an die von Ihnen angegebene Adresse schicken. Diese Bestelleingangsbestätigung enthält nochmals die Daten Ihrer Bestellung und diese AGB und lässt sich leicht ausdrucken bzw. mit ihrem eMail-Programm speichern.

2.3 Ihre Bestelldaten werden bei uns gespeichert, sind aber aus Sicherheitsgründen nicht unmittelbar von Ihnen abrufbar.

3. Vertragspartner, Sprache und Vertragsschluss

3.1. Ihr Vertragspartner ist die Salin MedicAir GmbH. Verträge in unserem Webshop lassen sich bisher nur in deutscher Sprache schließen. Alle unsere Angebote sind freibleibend, solange sie nicht Inhalt einer vertraglichen Vereinbarung werden.

3.2. Durch Anklicken des Buttons ["Bestellung abschicken"] in Schritt 4 des Bestellvorgangs geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung erfolgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Diese Eingangsbestätigung stellt keine Annahme Ihres Auftrages dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Ein verbindlicher Vertrag kommt erst zustande, wenn wir die Bestellung des Käufers durch eine gesonderte Annahmeerklärung oder Lieferung der Ware annehmen. Beachten Sie, dass die Lieferung bei Vorauskasse erst nach Gutschrift der vollständigen Summe auf unserem Konto erfolgt. Eine Reservierung des Artikels bei Vorkasse erfolgt längstens für 2 Wochen. Geht Ihre Zahlung später bei uns ein, kann es zu Lieferverzögerungen kommen. Der Kunde ist, unbeschadet seines ohnehin bestehenden Rückgaberechts bei Verbraucherverträgen, längstens 5 Werktage an seine Bestellung gebunden.

4. Bestellung, Gutscheine

Sie bestellen in unserem Shop, indem Sie:

  • Artikel in den Warenkorb legen
  • Ihre Liefer-und Zahlungsdaten eingeben
  • auf der Kontrollseite die Richtigkeit Ihrer Angaben bestätigen und
  • danach auf "Bestellung abschicken" klicken

Pro Bestellung kann nur ein Gutschein eingelöst werden. Einmal eingelöste Gutscheine verfallen. Jeder Gutschein darf nur einmal eingelöst werden.

5. Preise, Versandkosten

5.1 Für Online-Bestellungen gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung im Angebot genannten Preise. Die angegebenen Preise sind Endpreise, das heißt, sie beinhalten die jeweils gültige gesetzliche deutsche Mehrwertsteuer.

5.2. Die Ware wird durch einen beauftragten Paketdienstleister ausgeliefert. Damit Ihre Salin Produkte sicher bei Ihnen ankommen, benutzen wir besonders sichere Versandkartonage.

Bei der Versendung fallen im Übrigen folgende Liefer- und Versandkosten an:

Für den Versand im Inland erheben wir für Versand und Transport eine Kostenpauschale in Höhe von 7,95 EUR.

Die Versandkostenpauschale für Österreich beträgt 14,95 €, für die Schweiz 19,95 €, entsprechend den höheren DHL-Tarifen.

Ins sonstige Ausland liefern wir auf Anfrage zu den tatsächlichen Versandkosten und ggfs. Zollabgaben oder benennen Ihnen eine anderweitige Bezugsmöglichkeit. Zölle und gegebenenfalls anfallende Einfuhrumsatzsteuer sowie sonstige Abgaben sind ausschließlich Sache des Bestellers.

6. Zahlung, Lieferung

6.1 Wir bieten unseren Kunden verschiedene Zahlungswege an, darunter Rechnung, Bankeinzug und Kreditkarte. Wir behalten uns, insbesondere bei Neukunden, die Bezahlung unserer Rechnung per Vorauskasse vor.

6.2. Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung durch einen Paketdienst bis vor die erste verschließbare Tür, an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Pakete, die an Packstationen adressiert und dort nicht zustellbar sind, werden in eine Filiale des Paketdienstes geliefert. Sie erhalten vom Paketdienst eine Nachricht, aus der sich die weiteren Möglichkeiten ergeben.

7. Widerrufsrecht bei Verbraucherbestellungen

7.1. Verbrauchern, also natürlichen Personen, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließen, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann, steht bei außerhalb con Geschäftsräumen geschlossenen Verträgen und bei Fernabsatzverträgen ein gesetzliches Widerrufsrecht zu.

Sie erhalten von uns diese AGB mit der Belehrung daher nochmals in der Bestelleingangsbestätigung, in der wir die Belehrung noch einmal hervorgehoben haben.

7.2. Nachstehend erhalten Sie die gesetzlich vorgeschriebene Belehrung über die Voraussetzungen und Folgen des Rückgaberechts für Verbraucher:

- Widerrufsbelehrung -


Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Salin MedicAir GmbH, Wilhelm-Theod.-Römheld-Str. 14, 55130 Mainz

Tel.: 06131-921328 / Fax: 06131-921100 / email: info@salin-medicair.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten,
an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
 

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
 

- Ende der Widerrufsbelehrung -

 

8. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware unser Eigentum.

9. Gesetzliche Gewährleistung und Garantie

9.1. Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregelungen.

9.2. Die Verjährungsfrist für gesetzliche Mängelansprüche beträgt 2 Jahre und beginnt mit dem Datum der Ablieferung d.h. Empfangsnahme der Sache durch den Käufer.

9.3. Für alle während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist auftretenden Mängel der Kaufsache gelten nach Ihrer Wahl die gesetzlichen Ansprüche auf Nacherfüllung, auf Mangelbeseitigung oder Neulieferung sowie, bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen, die Ansprüche auf Minderung des Kaufpreises oder Rücktritt vom Kaufvertrag. Soweit wir Ihnen eine weitergehende Verkäufergarantie gewähren, ist dies im Produkttext vermerkt. Die Einzelheiten ergeben sich aus den Garantiebedingungen, die dem jeweils gelieferten Artikel beigefügt sind. Garantieansprüche bestehen unbeschadet der gesetzlichen Ansprüche und Rechte.

9.4. Wir legen Wert auf Kundenzufriedenheit. Sie können sich jederzeit auf einem der unten angegebenen Kontaktwege an uns wenden. Wir bemühen uns Ihr Anliegen möglichst schnell zu prüfen und werden uns hierzu nach Eingang Ihrer Nachricht bei Ihnen melden. Geben Sie uns aber etwas Zeit, da es in Gewährleistungsfällen häufig der Einschaltung des Lieferanten bedarf. Bei Reklamationen helfen Sie uns, wenn Sie uns möglichst genau den Gegenstand des Problems schildern und gegebenenfalls Bestellunterlagen in Kopie übermitteln oder zumindest Bestellnummer, Kundennummer etc. angeben. Sollten Sie auch binnen 5 Werktagen keine Reaktion von uns erhalten haben, fragen Sie bitte nach. In seltenen Fällen können E-Mails in Spamfiltern bei uns oder bei Ihnen „hängen“ geblieben sein oder eine Nachricht hat Sie anderweitig nicht erreicht oder ist versehentlich unterblieben.

9.5. Serviceanfragen richten Sie bitte an unseren Kundendienst unter:

Salin MedicAir GmbH
Wilhelm-Theodor-Römheld-Str. 14
55130 Mainz

Telefon: +49 (06131) 921 328   E-Mail: service@Salin-medicair.de
Fax: +49 (06131) 921 100   Internet: www.Salin-medicair.de


9.6. Prospektangaben, zugesicherte Eigenschaften
Die Salin MedicAir GmbH ist bemüht, die auf den Internetseiten und in Katalogen abgebildeten Produkte in ihrer bildlichen Darstellung auf dem aktuellsten Stand zu halten. Hierdurch erfolgt keine Zusicherung, dass die Produktabbildungen ihrem äußeren Erscheinungsbild nach mit den gelieferten Waren übereinstimmen.

10. Datenschutz

10.1 Wir weisen Sie darauf hin, dass Ihre Bestell- und Adressdaten gespeichert werden. Eine Speicherung und Verwendung Ihrer Daten erfolgt im Rahmen der Auftragsabwicklung (auch durch Übermittlung an die eingesetzten Auftragsabwicklungspartner oder Versandpartner), für eventuelle Gewährleistungsfälle und zu eigenen Werbezwecken. Sie können der Nutzung Ihrer Daten für Werbezwecke jederzeit durch eine einfache Mitteilung an uns widersprechen und wir nehmen Sie sofort in unsere Sperrdatei auf.

10.2. Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben unsere Kunden u. a. ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über ihre gespeicherten Daten, das Zustandekommen und die Bedeutung der Wahrscheinlichkeitswerte, der zur Berechnung genutzten Datenarten sowie über die hierzu erhobenen bzw. gespeicherten Wahrscheinlichkeitswerte und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung der personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten gibt unser Datenschutzbeauftragter Auskunft:

Salin MedicAir GmbH
Wilhelm-Theodor-Römheld-Str. 14
55130 Mainz

Telefon: +49 (06131) 921 328   E-Mail: info@Salin-medicair.de
Fax: +49 (06131) 921 100   Internet: www.Salin-medicair.de


In einigen Bereichen der Website werden so genannte Cookies eingesetzt, um Ihnen unsere Leistung individueller zur Verfügung stellen zu können. Cookies sind Kennungen, die ein Webserver an Ihren Computer senden kann, um ihn für die Dauer des Besuches zu identifizieren. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies aber auch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert.

11. Aufrechnung/ Zurückbehaltungsrecht

11.1. Dem Kunden steht das Recht zur Aufrechnung nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder von uns anerkannt sind.

11.2. Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts ist der Kunde nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

12. Rechtswahl, Gerichtsstand

12.1 Für sämtliche Rechtsgeschäfte oder andere rechtlichen Beziehungen mit uns gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Das UN-Kaufrecht (CISG) sowie etwaige sonstige zwischenstaatliche Übereinkommen, auch nach ihrer Übernahme in das deutsche Recht, finden keine Anwendung. Bei Verträgen mit Verbrauchern im Sinn des Gesetzes gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als der gewährte Schutz nicht durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

12.2 Im Geschäftsverkehr mit Kaufleuten und juristischen Personen des öffentlichen Rechts wird als Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten über diese Geschäftsbedingungen und unter deren Geltung geschlossenen Einzelverträge, einschließlich Wechsel- und Scheckklagen, unser Geschäftssitz vereinbart. Wir sind in auch diesem Fall berechtigt, am Sitz des Kunden zu klagen.

13. Salvatorische Klausel

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, wird hierdurch die Wirksamkeit der übrigen Klauseln nicht berührt.

Zusätzliche AGB für Rechnungs- & Ratenkauf

©Salin® MedicAir GmbH, 1. Juli 2013