Bronchitis

Mit Salin Bronchitis vorbeugen und behandeln

Bronchitis und COPD (Chronisch Obstruktive Bronchitis) sind Entzündungen der Bronchien, bei denen ein zentrales Problem häufig der Abtransport des oft zähen Schleims aus den Bronchien darstellt, der wiederum den Nährboden für Sekundärinfektionen darstellen kann. Salin® wird von Ärzten und Heilpraktikern nicht nur zur Unterstützung der Behandlung, sondern auch zur Vorbeugung gegen  Bronchitis empfohlen.

Man unterscheidet allgemein de asthmatische und die obstruktive (spastische) Bronchitis.

Die asthmatische Bronchitis
Bei der asthmatischen Bronchitis, von der besonders häufig Kinder betroffen sind, kommt es während einer akuten Bronchienentzündung zu Atemnot. Oft entwickelt sich die asthmatische Bronchitis zu einer späteren Asthmaerkrankung. Daher ist die frühe Erkennung und Behandlung sehr wichtig, um Asthma als Folgeerkrankung vorzubeugen.

Die von Salin® erzeugte Salzluft unterstützt dabei die Behandlung und hat eine wohltuende, Sekret lösende, entzündungshemmende, abschwellende und regenerierende Wirkung auf die Atemwege. Durch die Stärkung der Selbstreinigungskräfte der Atemwege wird möglichen Infektionen vorgebeugt.

Die obstruktive (spastische) Bronchitis
Die obstruktive, früher auch als spastische Bronchitis bekannt, tritt oft bei Kindern und Kleinkindern auf. Diese Bronchitis bei Kleinkindern und Kindern erkennt man durch die Symptome Husten und erschwerte oder beschleunigte Atmung des Kindes. Je nach Ausprägung der Entzündung kann auch beim Ausatmen ein quietschendes oder pfeifendes Geräusch zu hören sein.

Bei einer obstruktiven Bronchitis hilft Salin® bei der Therapie durch die sekretlösende, entzündungshemmende, antibakterielle Wirkung des Salzes und durch die Stärkung der Selbstreinigungskräfte der Atemwegsschleimhäute. Dadurch wird das Risiko möglicher weiterer  Infektionen der Atemwege bei dem Kind deutlich reduziert.

 

Salin®: Nebenbei natürliche Salzpartikel inhalieren

Salzluft wirkt zum einen Sekret verflüssigend, was den Schleim löst und seinen Abtransport aus der Lunge fördert. Zum anderen wirkt trockenes Salzaerosol entzündungshemmend und abschwellend, was wiederum das Abhusten erleichtert und Atmung und Gesundheit verbessert.

Ebenso beugen die antibakterielle Wirkung der Salzluft und damit einhergehende, verbesserte Selbstreinigungskräfte der Schleimhäute Infektionen vor, die zu einer weiteren Entzündung der Bronchien führen können. Salzluft stärkt daher die lokale Immunabwehr der Atemwege.

Da Salin® die Luft nur mit trockenen, aller kleinsten Salzpartikeln anreichert, ist Salin® gerade für COPD-Patienten geeignet, für die feuchte Salzluft häufig problematisch bis contra indiziert ist. Salin® stellt daher eine ideale Ergänzung und Begleitung Ihrer konventionellen Therapie bei Bronchitis und insbesondere COPD dar.

Salin® kaufen!

Was hilft gegen Bronchitis?
Gegen Entzündungen der Bronchien wird die Salzlufttherapie mit Salin® von Ärzten und Heilpraktikern sowohl vorbeugend als auch zur Therapie und therapiebegleitend empfohlen. Durch die Salin® Salzluft-Therapie werden die Selbstreinigungskräfte der Atemwege gestärkt und die Heilung gefördert. Zusätzlich unterstützt die schleimlösende, abschwellende, antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung des Salzes die Heilung der Bronchien.

Auch COPD-Patienten berichten von einer Verbesserung der Belastbarkeit und einem generell verbesserten Allgemeinzustand und – damit einhergehend- größerem individuellem Wohlbefinden.

Was tun bei Bronchitis?
Nutzen Sie Salin®. Wenn Sie öfter an bronchialen Entzündungen erkranken, empfehlen wir Ihnen, Salin® dauerhaft vorbeugend zu nutzen, um das Erkrankungsrisiko zu minimieren. Salzluft wirkt antibakteriell, abschwellend und Sekret lösend. Sie fördert so die Selbstreinigungskräfte unserer Atemwege und deren Regeneration. Gesunde Atemwege sind widerstandsfähiger gegen Infekte. Wegen der einfachen Anwendung ohne jegliche Inhalationshilfe und der erzielbaren Dauer der Inhalation von über 8 Stunden ist Salin® besonders effektiv. Insbesondere für Neugeborene, Kleinkinder und Kinder ist Salin ideal, da diese – ebenso wie die geplagten Eltern –  das Inhalieren mit Inhalationshilfe bzw. Maske sonst eher als belastend empfinden.

Weitere Fragen und Antworten zu Salin® finden Sie hier!